zurück   Startseite   Blog Buchregal Buchregal, eBooks Twitter E-Mail

 

„Christus“ – zeitlos gut!

Titel: „Christus“ – zeitlos gut!: Neue Hoheitstitel und Klassiker des NT in der missionierenden Kirche in Deutschland. Chancen, Probleme und wieso ein Film ... macht. (Kurzbetrachtung, Band 5) 
Taschenbuch – 15. Juli 2019
ISBN-10: 1080789227, ISBN-13: 978-1080789221


Buchseite bei Amazon: https://amzn.to/2LBmF6b 
 
Inhalt: 

Sicherlich können zahlreiche „klassische“ Hoheitstitel weiterhin verwendet werden. Zum vollen Verständnis sind aber meist vorgeschaltete Schulungen notwendig. Moderne Hoheitstitel sind zeit- und kulturspezifisch, können aber als Ergänzung genutzt werden. Für die Kirche kann es nur von Vorteil sein, den Hoheitstitel „Christus“ wieder verstärkt als Hoheitstitel zu verwenden, um eine möglichst große Breitenwirkung im Zuge einer aktiven Missionierung zu erzielen.

Inhaltsverzeichnis:

1. Einleitung 5
2. „Geheimnis Christi“ und Hoheitstitel 15
2.1 Was versteht die Kirche unter dem „Geheimnis Christi“? 15
2.2 Hoheitstitel 17
2.2.1 Vorbetrachtungen 18
2.2.2 Hoheitstitel, eine quantitative Betrachtung 23
2.2.3 Quantitative Reduktion 26
3. Nähere Betrachtung der Präferenzkandidaten 29
3.1 Prädikation Menschensohn 29
3.2 Prädikation Kyrios / Herr 41
3.3 Prädikation Christus / Messisas 47
3.4 Hoheitstitel, eine Definition 63
4. Analyse HT „Christus“ im gegenwärtigen Kontext 65
4.1 Andersgläubige 67
4.2 Mitglieder der römisch-katholischen Kirche 70
5. Neue Hoheitstitel außerhalb des NT 76
5.1 Kino und Hoheitstitel 79
5.2 Neologismen und gezielte Verwendung von HT im Film 80
5.3 Neubildungen von Hoheitstiteln außerhalb des Films 85
5.3.1 Chinesische Hoheitstitel 86
5.3.2 Indische Hoheitstitel 87
5.4 Zwischenfazit 88
6. Der Präferenzkandidat durch einen Film 90
7. Schluss 97
8. Literatur 101

 

 

23. Juli 2019     | Ausarbeitung | Buch | Publikation | Essay

zurück

 

     

Startseite | Impressum | Datenschutz